Rheinpfalz:”Sieg und Verzicht” (28.09.2019)

Weibliche TG-A-Jugend Oberligachampion

Frankenthal. Die weibliche B-Jugend der TG Frankenthal hat’s vorgemacht, jetzt hat die weibliche A-Jugend nachgezogen: Auch sie holte sich die Meisterschaft in der Feldhockey-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Im Endspiel auf dem Jahnplatz gab’s einen 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den TSV Schott Mainz.

Die Vorzeichen standen schon sehr gut für den Frankenthaler Nachwuchs. In der Vorrunde hatte die Mannschaft von Trainer Stephan Decher bereits das Team aus der Landeshauptstadt mit 4:0 bezwungen. Und auch für das Finale auf dem heimischen Jahnplatz hatten sich die Gastgeber einiges vorgenommen. Die TG machte von Beginn an Druck und erspielte sich auch einige gute Tormöglichkeiten. Es dauerte allerdings, bis das 1:0 fiel. Hannah Schiller brach den Bann. In der 25. Minute überwand sie die Mainzer Torhüterin zum 1:0. Das erlösende 2:0 gelang Laura Hilbert in der 60. Minute.

Die Mainzer Angriffe waren in der Regel eine sichere Beute für die aufmerksame TG-Defensive. Die beiden Torhüterinnen, Benita Main und Elena Kohlmann, verlebten einen relativ ruhigen Abend. Am Ende setzte sich die TG dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung durch.

Eigentlich hätte sich die A-Jugend der TG Frankenthal damit auch für die Zwischenrunde zur deutschen Meisterschaft qualifiziert. Da jedoch ein größerer Teil des Teams auch noch in der weiblichen B-Jugend aktiv ist, verzichtete die TG auf die Teilnahme. Der Hockeyverband Rheinland-Pfalz/Saar wird daher vom TSV Schott Mainz repräsentiert. Der TSV ist auch Gastgeber des Zwischenrundenturniers.

Über zwei Meistertitel – A- und B-Jugend – konnten sich Marie Fischer, Johanna Kneller, Julia Fronczek, Hannah Schiller, Maja Becker, Sophie Hahn, Emily Behrendt, Dana Sieber und Lina El Sayed.

Die weibliche B-Jugend der TG Frankenthal spielt in der Zwischenrunde am 19. und 20. Oktober. Der Austragungsort ist allerdings noch unklar. Das gilt auch für die Gegner der Frankenthaler. Fest steht allerdings schon: Wenn sich die Mannschaft von Trainer Stephan Decher für die Endrunde qualifiziert, geht es eine Woche darauf in den hohen Norden – nach Bremen

So spielten sie

TG Frankenthal: Benita Main, Elena Kohlmann – Maja Becker, Emily Behrendt, Maren Bolik, Nina Büffor, Lina El Sayed, Emma Finke, Marie Fischer, Julia Fronczek, Sophie Hahn, Laura Hilbert, Johanna Kneller, Annika Koch, Marie Sattler, Hannah Schiller, Dana Sieber.

Scroll to top